WLAN Radios

Ein WLAN Radio funktioniert über ein ganz normales WLAN Netzwerk im eigenen Haus. Das Einzige, was man also neben einem solchen Gerät braucht, ist ein WLAN Router mit einer DSL Flatrate. Das Radio verbindet sich dann mit dem WLAN und sie können ungestört die Musik über das Internet genießen. Dabei hat man zusätzlich den Vorteil einer sehr großen Auswahl an Sendern, ohne dass der Computer extra laufen muss.

Auch gibt es Geräte, die Musik noch von einem USB Stick abspielen können oder sogar auf eine Festplatte zugreifen können. Dann gibt es auch noch tragbare WLAN Radios, die den Vorteil bieten, dass sie sehr klein sind und dazu unabhängig von einer Stromversorgung sind. Selbstverständlich ist man unterwegs dann auch auf ein WLAN Netzwerk angewiesen, aber man hat eben das Radio kompakt immer dabei.



Ein Nachteil insbesondere von tragbaren WLAN Radios ist jedoch, dass die integrierten Lautsprecher sehr klein sind und daher keinen guten Klang bieten können. Dafür sind die Geräte trotzdem noch sehr teuer.

Oft werden Weck WLAN Radios verkauft, die zusätzlich eine integrierte Uhr besitzen und eine damit verbundene Weckfunktion. Viele Leute lassen so ihren Tag mit Musik beginnen und haben dadurch den Vorteil eines sanfteren Weckens. Wichtig beim Kauf eines solchen WLAN Radios ist vor allem die Lesbarkeit des oft kleinen Displays, das auch Nachts und in verschlafenen Zustand noch lesbar sein sollte.

Auch die größeren Varianten der WLAN Radios gibt es, die externe Boxen haben und damit natürlich mehr Platz benötigen, dafür aber ein wesentlich besser Klangerlebnis bilden und meist auch vom optischen her besser aussehen.